Freitag, 12. Dezember 2014

Alle Jahre wieder, ein Projektausblick auf das kommende Jahr

Alle Jahre wieder, Weihnachten, die Zeit der Besinnung. Nicht wenige werden eine neue Armee unter dem Weihnachtsbaum finden, das neue Jahr ist nicht mehr fern, damit auch die guten Vorsätze, also ist jetzt genau die richtige Zeit Pläne für alte und neue Projekte zu schmieden.

Ich bin ja schnell für neue Sachen zu begeistern und dazu ein leidenschaftlicher Sammler. Zum Glück vermeide ich es, so gut ich kann, mit unbemalten Minis zu spielen, das bremst die aktiv gespielte Systemzahl stark ein. Trotzdem stelle ich am Ende des Jahres oft eine starke Diskrepanz zwischen den geplanten und realisierten Projekten fest. Aber solange ich am Ende des Jahres das Gefühl habe, etwas „geschafft“ zu haben, bin ich mit mir im Reinen. Trotzdem hilft es mir ungemein, wenigstens eine grobe Richtlinie zu haben, um sich nicht komplett zu verzetteln, was leider noch häufig genug passiert.

Zwischen den Feiertagen werde ich das vergangene Jahr Revue passieren lassen, aber hier schon mal der Plan für das kommende Jahr, ich bin gespannt, wie er sich im Laufe der Zeit entwickelt.

  • Abschluss des Bauprojektes Freebooter Fate / Infinity – Tisch
  • Während der Laufzeit der Paradiso-Kampagne sollen alle Combined Army-Modelle Farbe bekommen. Ich rechne vorsichtig mit ca. 2-3 Modellen pro Monat.
  • Die Geländestücke samt Inneinrichtung von Spartan Scenics für den Infinity-Tisch brauchen noch Farbe.
  • Moderne US Marines für ein Afghanistan-Setting in 15mm. Ständig verschoben, möchte ich aber mit hoher Priorität nächstes Jahr angehen.
  • Mit einem Jahr Verzögerung gilt es die Jock Column der EW-Briten für FoW fertig zu stellen. Ein Beispiel für verschobene Prioritäten…
  • Ein Wüstentisch samt Gebäuden für Nordafrika / Afghanistan, die Grundlage wird dieses Mal eine Matte.
  • Die Flotte für Firestorm Armada stehen auch schon seit geraumer Zeit als Mahnmal grundiert auf dem Maltisch. In der Vergangenheit habe ich gemerkt, dass mir Schiffsmodelle überhaupt nicht liegen, daher ist die benötigte Aktivierungsenergie hier besonders groß.

Bis hierhin sind das alles alte Projekte, die auf Fertigstellung warten, aber was wäre ein Jahresausblick ohne was komplett neues? :)

Welche Zeitperiode es wird ist noch nicht ganz sicher, aber es kommt definitiv ein neuer Maßstab:
  • 6mm. Also dürft ihr gespannt sein!

Keine Kommentare:

Kommentar posten